Limbua Philosophie

Limbua ist nachhaltig
Ökologisch, ökonomisch und sozial

Die Weltreise zu 40 Social Entrepreneurs in Asien, Lateinamerika und Afrika hatte ein Ziel: Matti Spiecker wollte die erfolgreichsten Ideen für ökosoziales Unternehmertum kennen lernen. Aus den gesammelten Erfahrungen entwickelte er das Konzept für sein eigenes Unternehmen. So entstand LIMBUA und wurde selbst zum Best Practice in Sachen Nachhaltigkeit: Bio ist für den Marktführer von Macadamia-Nüssen ebenso selbstverständlich wie soziales Engagement und fairer Handel.

Unsere Philosophie

Natürliche Anbaumethoden

Macadamias werden in Kenia seit Generationen angebaut. Aber nicht auf Plantagen, sondern in ökologischen Agroforstsystemen. Die Bäume wachsen dort auf kleinen Parzellen zwischen anderen Obst- und Gemüsesorten. Dabei spenden sie sich gegenseitig Schatten und halten Schädlinge fern und zugleich sorgen herabfallende Blätter für humusreiche Böden.

Die Kleinbäuer*innen brauchen also keine chemisch-synthetischen Dünger, Pestizide oder Herbizide. Sie setzen einfach auf die Natur. Das kommt der Umwelt, aber auch der Gesundheit aller Beteiligten zugute.

Größtmögliche Wertschöpfung

Fairer Handel mit ökologischen Rohstoffen ist gut. Noch besser aber ist es, wenn daraus an Ort und Stelle hochwertige Bio-Produkte entstehen: Mehr Menschen profitieren von der Wertschöpfung. Die Transportkosten sinken. Und die Erntefrische lässt zugleich die Qualität steigen.

LIMBUA fördert aus diesem Grund nicht nur den ökologischen Anbau von Macadamias, Avocados und anderen Kulturen. Zusätzlich betreiben wir auch vier Manufakturen rund um den Mount Kenya und haben dadurch mehr als 700 sichere Arbeitsplätze geschaffen.

Marktzugang durch moderne IT

Für Kleinbäuer*innen im globalen Süden ist meist nicht nur der Zugang zum Weltmarkt, sondern auch zum Bankensystem schwer. Den Durchbruch brachte die Entwicklung des elektronischen Transfersystems M-PESA: In Echtzeit können wir damit die Ernte bezahlen, sobald sie in unserem Lager eintrifft.

Auch beim Qualitätsmanagement setzen wir auf Digitalisierung, um unseren Kunden maximale Sicherheit und Transparenz zu bieten. Schließlich stellen sie aus LIMBUA Macadamia- und Avocado-Produkten Naturkost und Naturkosmetik her, bei denen strenge Anforderungen gelten.

„LIMBUA ist für viele Menschen eine Alternative zur Landflucht geworden. In Anbau, Ernte und Verarbeitung finden sie Arbeitsplätze, die ihnen neue Perspektiven eröffnen.“

Peter Muchau Wangara, Gründer & Geschäftsführer der LIMBUA Group in Kenia

Fairer Handel ist gut
Mehr Wertschöpfung ist noch besser

Zur Nachhaltigkeit gehört
Bio, Fair-Trade & Entwicklung

Quick Links


© Limbua. All rights reserved.